Schulpastoral ÔÇô Handeln in Zeiten multipler Krisen

Zu diesem Thema referierte Prof. Ralf Gaus von der Hochschule in Benediktbeuern im 10. Juli 2021 im Kreisbildungswerk Rosenheim. Der Vortrag bildete den Einstieg in den Tag der Schulpastoral und der schulbezogenen Jugendarbeit, zu dem der Fachbereich Schulpastoral im Erzbisch├Âflichen Ordinariat zusammen mit dem Referat Jugend und Schule im Erzbisch├Âflichen Jugendamt M├╝nchen eingeladen hatte.

Angesprochen waren alle interessierten Lehrkr├Ąfte und kirchlichen Mitarbeiter:innen, f├╝r die aus christlicher Motivation die Menschen im Lebensraum Schule im Mittelpunkt stehen. Die ca. 50 Teilnehmer:innen fanden im corona-konform bestuhlten Saal Platz, weitere h├Ątten vom Foyer aus der ├ťbertragung folgen k├Ânnen.

Prof. Gaus erl├Ąuterte, dass gerade junge Menschen die Klimakrise als bedrohlich empfinden und dass die Corona-Pandemie sie in besonderem Ma├če betrifft, weil dadurch Beziehungen in der Lebensphase der Orientierung und Selbstfindung erschwert und einschr├Ąnkt werden. Aber nicht nur Sch├╝ler:innen, sondern auch Lehrer:innen, Eltern und Familien sowie die ganze Gesellschaft werden derzeit bis an die Grenzen und dar├╝ber hinaus belastet.

Schulpastoral k├Ânne da als pastorales Angebot f├╝r alle helfen, so Prof. Gaus, indem sie anregt, den Blick auf die Beziehung zu sich selbst, zu anderen, zu Gott, zur Welt und in die Zeit zu richten. Durch dieses personale Angebot werde Kommunikation und Beziehungen initiiert, wie Prof. Gaus abschlie├čend in sechs Thesen zur Schulpastoral darlegte.

Anschlie├čend konnten die Teilnehmer:innen noch aus einem weit gef├Ącherten Angebot zwei Workshops w├Ąhlen und sich vor bzw. nach der Mittagspause mit anderen dazu austauschen. 

Am Ende des Nachmittags wurden Wolfgang Dinkel, der langj├Ąhrige Ansprechpartner f├╝r Lehrkr├Ąfte an Grund-, Mittel-, F├Ârder- und Ganztagsschulen, und Andrea Schirnjack, die bisherigere Leiterin des Schulpastoralen Zentrums Erding verabschiedet. Herr Dinkel befindet sich mittlerweile im Ruhestand, Frau Schirnjack wechselt in die Seniorenpastoral in der Region Nord.