Oasentage - Wasserstellen im Alltag


Aus vielen Studien wissen wir, dass der Beruf der Lehrerin und des Lehrers einer der anstrengendsten ist. Bewusst Auszeiten zu setzen ist daher sehr wichtig. Oasentage im Schulpastoralen Zentrum Fürstenried bieten dazu die Möglichkeit.

Was sind Oasentage für Lehrerinnen und Lehrer?

Wir bieten Ihnen und Ihren Kolleginnen und Kollegen im Rahmen der Oasentage die Möglichkeit gemeinsam eine Auszeit zu verbringen, in der sie sich persönlich und als Kollegium etwas Gutes tun. Im Mittelpunkt steht die berufliche Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern und der kollegiale Austausch dazu.

Wie laufen Oasentage ab?

Idealerweise haben Sie einen Schultag Zeit um sich mit den für Sie wichtigen Themen auseinanderzusetzen. Welche das sind klären wir am besten in einem Vorgespräch. Auch über die methodische Ausrichtung können wir uns im Vorfeld beraten.
Der Tag selber startet mit einem kleinen Frühstück um 8:30 Uhr und endet gegen 16 Uhr. Für Mittagessen, Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke sorgen wir.

Wo finden Oasentage statt?

Wir versuchen unsere Oasentage im Exerzitienhaus Schloss Fürstenried stattfinden zu lassen. Wir sind aber auch für andere Orte offen und besprechen gerne mit Ihnen welche Möglichkeiten für Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen infrage kommen.

Wann finden Oasentage statt?

Oasentage können von Ihnen für Ihre Schule, einen ausgewählten Kreis von Kolleginnen und Kollegen oder Fachschaften bei uns gebucht werden. Eine individuelle Terminabsprache ist daher sinnvoll und notwendig.

Wie läuft die konkrete Planung?

Wenn wir Ihr Interesse für Oasentage für Lehrerinnen und Lehrer wecken konnten, kontaktieren Sie bitte unser Sekretariat. Dort erhalten Sie weitere Auskünfte zu Organisation und Buchungsmöglichkeiten und auf alle Ihre weiteren Fragen eine Antwort.

Dieses Angebot des Schulpastoralen Zentrums ist für Sie und Ihre Schule kostenfrei.